Blog

Blog

Lukas Podolski verabschiedet sich

Mit Lukas Podolski geht auch ein Teil von mir

Und wenn ich geh', dann geht nur ein Teil von mir. Und gehst Du, bleibt Deine Wärme hier. So singt es Peter Maffay in den Siebzigern. So sang es Oli P. im Herbst 1999. Lukas Podolski besaß die Frechheit und ging am Mittwoch. Und mit ihm nicht nur ein Teil von mir, sondern die ganze goldene Generation.

Transferkirmes: Wie Medienvertreter das Transferkarussel lenken

80 Millionen Euro für die Dienste eines Fußballspielers – heute keine Seltenheit. Es sind vor allem die Topclubs aus England und Spanien, die in den Transferperioden Unsummen in Neuzugänge investieren. Jugendliche die kaum volljährig sind werden für Beträge gehandelt, die der Normalbürger sich nicht vorzustellen vermag. Der Profifußball driftet in eine Parallelwirtschaft ab, die ihre Relationen zu vergangenen Summen lange verloren hat.
Linienrichter an Spielfeld

Vom Pfeifrecht zum Faustrecht? Über Gewalt im Amateurfußball

Die Wirkung des Fußballs als Quelle von Fairness, Zusammenhalt und Integration wird seit Jahren immer wieder durch Gewalt auf Amateurplätzen erschüttert. „Blindschleiche, Schieber, Vollidiot“: Ins Kreuzfeuer geraten schnell und gerne die Schiedsrichter. Bei Beleidigungen bleibt es oft nicht, doch stimmt der Trend weg vom Pfeifrecht zum Faustrecht wirklich?

Bundesgerichtshof hat entschieden: Vereine dürfen Strafen zurückfordern

Am Donnerstag hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass Fußballvereine vom Deutschen Fußball Bund (DFB) verhängte Strafen von Tätern zurückfordern dürfen. Voraussetzung ist, dass der oder die Täter einwandfrei identifiziert wurden.

SCHAU DOCH MAL VORBEI

239LikesGefällt mir
1,398FollowerFolgen
2,155AbonnentenAbonnieren

VIDEOS

LESE-EMPFEHLUNG

Shortlists

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.